Kokos - Bällchen

Ein Traum in weiss!

 

Kokosbällchen, die rein von ihrem Äusseren an eine bekannte leichte Sommersüssigkeit erinnern mögen ;-)

 

Die Zutaten lassen jedoch nicht nur Kokosliebhabern das Wasser im Munde zusammen laufen. Auch der Körper schlägt Purzelbäume, und freut sich über viele natürliche Inhaltsstoffe.

 

Es wäre hiermit wieder einmal bewiesen, dass Naschen auch gesund sein kann.

 

Schon der Anblick ist Genuss PUR!

Zutaten (ca. 3 Bleche):

Verwende ausschliesslich Zutaten in hoher Bio / „wie Bio“ Qualität!

 Kokosraspeln  160g
 cremige Kokosmilch 

 130g      

 Kokosmus

 40g

 Kokosöl  15g
 weisses Mandelmus (oder anderes helles Nussmus)  30g
 blanchierte Mandeln  25g
 Honig oder Kokosblütenzucker  nach Geschmack (z.B. 2-3 Essl.)

Zubereitung

Vorbereitung:

Die blanchierten Mandeln kurz in einer Pfanne und geringer Hitze anrösten, und auskühlen lassen.

Etwas Kokosraspeln zum Ummanteln zur Seite stellen.

 

Teig:

Alle Zutaten bis auf die Mandeln zu einer gleichmässigen Masse mischen.

Kleine Kugeln formen, und in die Mitte jeweils 1-2 Mandeln geben. Nach aussen sollte keine Mandel mehr sichtbar sein. Anschliessend die weissen Kullern in den übrigen Kokosraspeln wälzen, und ab in den Kühlschrank.

Probier auch mal das Tiefkühlfach, funktioniert auch sehr gut.

 

Tipp:

Bei der Art und der Menge der Süsse (Honig/Kokosblütenzucker) taste Dich langsam vor. Nimm so viel wie nötig, so wenig wie möglich. Jeder hat einen anderen Geschmack. Auch Erythrit wäre noch eine alternative Variante.


Welche Zutaten und Geräte wir verwenden, findest Du HIER auf unserer Ideenliste!


Egal, ob pur oder als Deko zum Beerensmoothie - LECKER wird's in JEDEM Fall ;-)

 

Guten Appetit! 

Bekommst Du schon alle Rezepte automatisch?