Cremige Brokkoli - Suppe

Ursprünglich ist dieses Suppen-Rezept einmal aus einem "Reste-Essen" bei uns entstanden.

Seit diesem Tag sind wir verliebt in dieses Süppchen. ;-)

 

Es ist ein wahrer Allrounder, den Du mit viel Phantasie in den unterschiedlichsten Variationen geniessen kannst.

Im Sommer lauwarm mit einer fruchtigen Note verfeinert und im Winter heiss und mit etwas mehr Schärfe bringt dieses Rezept zu jeder Jahreszeit Genuss auf Deinen Tisch.

Zutaten:

Verwende ausschliesslich Zutaten in hoher Bio / „wie Bio“ Qualität!

 Brokkoli (gegart)  3-4 grosse Hände voll
 Mangold

 2 kleine Stauden        

 Kokosöl

 zum Braten

 Gemüsebrühe   1/2 l
 getrocknete Tomaten  1-2
 Hanfsamen (geschält)   2 Essl.
 Cashewkerne (zerkleinert)  1 Hand voll
 Pflanzenmilch (Hafer-, Kokos-, ...)  zum Verdünnen, falls nötig
 Kalanamak-/Himalayasalz, Pfeffer, Kurkuma, Chilli, Kräuter  zum Abschmecken

Zubereitung

Den Brokkoli gegart vom Vortag verwenden oder nach dem Säubern klein schneiden und bissfest braten.

 

Mangold säubern, in kleine Streifen schneiden, in Kokosöl anbraten, bissfest garen und mit Salz würzen.

 

Brokkoli, Gemüsebrühe, Wasser, Hanfsamen, Tomate, Cashewkerne und ggf. Gewürze  in den Mixer geben.

Mit dem Suppenprogramm zubereiten, und zwischendurch ggf. Hafermilch dazu geben,

falls die Konsistenz noch zu fest ist. Anschliessend evtl. noch einmal mit Salz etc. abschmecken.

 

Nun die Suppe in Schüsseln geben, und mit dem gebratenen Mangold anrichten.

Anstelle Mangold kannst Du natürlich auch ein beliebiges anderes Topping wählen.

Lecker sind z.B. frische Sprossen, gebratene Äpfel mit Pilzen gemischt oder geröstete Kerne. 


Welche Zutaten und Geräte wir verwenden, findest Du HIER auf unserer Ideenliste!


Guten Appetit! 

Bekommst Du schon alle Rezepte automatisch?