Pfannenwirsing mit Pilzeiern

Du magst herzhafte, regionale, schnelle und vor allem einfache Gerichte, die auch noch super lecker und gesund sind? Dann bist Du mit dieser Zusammenstellung genau richtig.

 

Deftiger, herzhafter  Genuss, der mit herkömmlicher "Hausmannskost" durchaus mithalten kann

Zutaten:

Verwende ausschliesslich Zutaten in hoher Bio / „wie Bio“ Qualität!

 Kokosöl  zum Anbraten
 Wirsing

 1        

 Champignons

 2 Hände voll

 (Freiland-) Eier

 4-6 (je nach Grösse)

 Himalayasalz / Kräuter Deiner Wahl  zum Abschmecken

Zubereitung

Gemüse:

Den Wirsing grob schneiden, und bei etwas stärkerer Hitze in Kokosöl anbraten.

Nach dem Anbraten die Temperatur etwas nach unten regulieren und bissfest garen.

 

Pilze:

Die Champignons je nach Grösse vierteln oder etwas kleiner schneiden, und kurz in Kokosöl anbraten.

 

Eier:

Wenn die Pilze fast gar sind die Eier zufügen und bei geringer Hitze weiter braten lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

 

Tipp:

Sei vorsichtig mit der Temperatur, damit Du nicht zu viele "Röstaromen" bekommst ;-)

 

Zum Abschluss:

Zum Schluss alles kurz vor dem Servieren mit Himalayasalz aus der Mühle abschmecken und dann einfach geniessen.

 


Welche Zutaten und Geräte wir verwenden, findest Du HIER auf unserer Ideenliste!


 

Guten Appetit! 

Bekommst Du schon alle Rezepte automatisch?